Monatsarchiv: Januar 2014

Das Grundelement: Organismus plus Umwelt

„Learn to see that there is simply one behavior pattern working, which we will call the organism-environment, and if you understand that, you understand that you are this totality organism-environment, and so you are moving with it in the same … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundbegriffe, Philosophie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dialogue as a free flow of meaning……

The word dialogue is based on the Greek ‚dia‘ meaning ‘through‘ and ‚logos‘ meaning ‚the word‘. But what is signified here is not the word as such (i.e. the sound) but its meaning. Dialogue is a free flow of meaning … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundbegriffe, Methoden, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kollegiale Beratung, Intervision, Supervision als Methoden der Psychohygiene

Probleme miteinander lösen, statt sich verzweifelt einsam demit abplagen. In den letzten Jahrzehnten haben sich Supervision, Intervision und zuletzt auch eine Abwandlung davon – DIE KOLLEGIALE BERATUNG (oder auch KOLLEGIALES COACHING) – psychohygiensich als Standardmethoden bewährt. Nachstehend meine Version der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundbegriffe, Methoden | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die ‚Perfektionismus -Falle‘

Siehe auch: Dilemmata auflösen Burn-out trifft Idealisten und Perfektionisten! Tipps für Perfektionisten „…. Ich muss mich selber verurteilen, weil ich nicht perfekt bin. Und allein schon die Tatsache, dass ich mich verurteilen muss, zeigt ja, dass ich nicht perfekt bin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundbegriffe, Methoden, Timing | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Prinzip Fehlerfreundlichkeit (Entdeckungs- und Experimentierfreude)

“Fehlerfreundlichkeit bedeutet zunächst einmal eine besondere intensive Hinwendung zu und Beschäftigung mit Abweichungen vom erwarteten Lauf der Dinge. Dies ist eine in der belebten Natur überall anzutreffende Art des Umgangs mit der Wirklichkeit und ihren angenehmen und unangenehmen Überraschungen” (v. Weizsäcker, 1984, S. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundbegriffe, Methoden, Philosophie, Timing | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hetze – bis zum ‚rasenden Stillstand‘

Der Soziologe Hartmut Rosa: Die Zeit wird uns wirklich knapp, und zwar aus drei Gründen: Erstens nimmt die technische Beschleunigung zu, das Auto ist schneller als das Fahrrad, die E-Mail schneller als der Brief, wir produzieren immer mehr Güter und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundbegriffe, Methoden, Timing | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

‚Treffsicherheit‘ durch achtsames Tun (ständiges Lernen) macht das Leben sinnvoll…..

Für den Philosoph Gilbert Ryle ist menschliche Intelligenz nicht bloss Ausdruck spezifisch kognitiver Fähigkeiten, sondern vielmehr die Eigenschaft des lernfähigen, d.h.  bewusst und achtsam handelnden ganzen menschlichen Körpers. Fragt sich, ob unser alltägliches und achtloses Routinevalten dann noch als ‚intelligent‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

You’re IT!

…“See, the source of all light is in the eye. If there were no eyes in this world, the sun would not be light. So if I hit as hard as I can on a drum which has no skin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die erschöpfte Gesellschaft

„Menschen, denen das Träumen verwehrt wird, haben keine andere Heimat als den Wahnsinn.” – Heiner Müller 02.04.2013  ·  Deutschland ist vollkommen erschöpft – und auch noch stolz darauf, sagt der Psychologe Stephan Grünewald. Ein Gespräch über durchgeplante Freizeit, eine nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Mensch erschöpft. Organisation erschöpft

Video | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen