Monatsarchiv: Februar 2014

Ganz Individuum werden…..

„Wissen Sie, was es bedeutet Vertrauen zu haben? Wenn Sie etwas mit Ihren eigenen Händen tun, wenn Sie einen Baum pflanzen und ihn wachsen sehen, wenn Sie ein Bild malen oder ein Gedicht schreiben oder, wenn Sie älter sind, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Es geht um das bewusste Gestalten von ‚Übergängen’……

Heintel: „Man hat sich oft gewundert, warum Menschen den Berufsverkehr – also Abend-und Morgenstau – trotz guter öffentlicher Verkehrsmittel im eigenen Auto, meist allein sitzend, in Kauf nehmen. Also weder die U-Bahn benützen noch Fahrgemeinschaften eingehen. Auch wenn in dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Methoden, Timing | Kommentar hinterlassen

Was wahr ist, streut nicht Sand in deine Augen….

Was wahr ist Was wahr ist, streut nicht Sand in deine Augen, was wahr ist, bitten Schlaf und Tod dir ab als eingefleischt, von jedem Schmerz beraten, was wahr ist, rückt den Stein von deinem Grab. Was wahr ist, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Psychoneuroimmunologie

Die Psychoneuroimmunologie (PNI) oder Psychoimmunologie ist ein faszinierendes interdisziplinäres Forschungsgebiet, das sich mit der Wechselwirkung der Psyche, des Nervensystems und des Immunsystems beschäftigt. http://de.wikipedia.org/wiki/Psychoneuroimmunologie Was die Psychimmunologie so fremdartig erscheinen lässt, dass ist die Tatsache, dass hier die übliche Trennung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Calm / still your mind

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Neurose

Neurose = ‚Leiden an Reminiszenzen‘. Sigmund Freud: „Nun zeigt das Traumleben der traumatischen Neurose den Charakter, daß es den Kranken immer wieder in die Situation seines Unfalles zurückführt, aus der er mit neuem Schrecken erwacht. Darüber verwundert man sich viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Denken & Gefühle

Gefühle stellen Zusammenhänge her, gewichten Denkinhalte und bestimmen, was im Gedächtnis gespeichert wird und was nicht. Sie bestimmen die Ausrichtung unserer Aufmerksamkeit. « Es gibt kein Denken ohne Gefühl, ohne affektive Komponenten, die Form, Inhalt und Fokus des Denkens in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen