Falsche Schonung

Ich bin immer wieder erstaunt, wie schlecht – selbst geschulte – Kommunikations-Profis mit der Frage ‚Klarheit‘ zurecht kommen.

Es wird genau gespürt, wann man bei Kollegen oder Klienten deren ‚heißen Zonen‘ berührt. Statt einfühlsam und klar anzusprechen, was angesprochen werden muss, machen die meisten ‚auf Schonung‘, so nach dem Motto: ‚Das kann ich ihr/ihm jetzt nicht antun!‘

Wenn sich dann der unausgesprochene Groll und die Folgen der Konfusionen zeigen, dann ist es meist zu spät. Dann brechen derartige Ressentiments und Spaltungen heraus, dass alle Beteiligten erstaunt bis erschrocken sind. Meist ist dann das ‚Porzellan‘ so zerschlagen, dass traumatisierende Trennungen unvermeidlich erscheinen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s