Burnout: ökologisch, ökonomisch und sozialpsychologisch

Da denkt ein Ökonom (Niko Paech) ernsthaft über die Folgen und Alternativen zu unserer ‚Suchtgesellschaft‘ nach. Er weiß: ohne tiefe Krisen wird es keinen ‚Umbau‘ geben. Er spricht daher nur zu den ‚Vordenkern‘ und jenen, die heute schon jede Form von Konsumterror satt haben.

Ein wichtiger Beitrag zur ‚Burnout‘-Debatte.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Grundbegriffe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s